Geschichte

Von der Druckerei zum Veranstaltungsraum


Im Untergeschoss des Hochhauses an der Stadtturmstrasse 19 in Baden befand sich bis 1996 die Druckerei des damaligen Badener Tagblattes. Die WIFAG-Rotationsmaschine leistete ihren Dienst bis zur Fusion des Badener Tagblatts mit dem Aargauer Tagblatt zur Aargauer Zeitung. Diese wurde fortan in Aarau gedruckt.

Später wurde ein Billardcenter eingerichtet, welches während 10 Jahren bis Sommer 2012 in Betrieb war. Nach kleinen Umbauarbeiten entsteht nun ein vielfältig nutzbarer Veranstaltungsraum. Das Lokal nennt sich in Anlehnung an die frühere Nutzung „Druckerei“. Die Räumlichkeiten eignen sich für Veranstaltungen verschiedenster Art bis zu maximal 250 Personen.

Das Raumangebot der Druckerei ist zweigeschossig. Im oberen Galeriegeschoss befinden sich die Bar mit Lounge sowie die benötigten Nebenräume. Das untere Geschoss umfasst eine Fläche von 270 m2. Die Erschliessung erfolgt vom Erdgeschoss mit separatem Zugang über eine direkte Treppe. Ein Warenlift erschliesst die beiden Untergeschosse.